Ein herzliches Willkommen,

 

allen Eltern, die nur das Beste für Ihr Kind wollen! 

Lesen, Schreiben und Rechnen sind keine angeborenen Fähigkeiten. Wir lernen erst im Laufe der Zeit die Bedeutung von Symbolen, wie z.B. Buchstaben und Zahlen. Ungefähr 15 % aller Kinder haben Probleme im Umgang mit diesen Symbolen. Dies bedeutet jedoch nicht, das sie weniger intelligent sind  -  sie haben nur eine andere Art des Denkens!   

 

Wenn nun das Lernen zu Hause zur Belastung wird, weil Ihr Kind

  • trotz regelmäßigen Übens immer die gleichen Fehler macht,
  • aufgrund der hohen Konzentration sehr schnell erschöpft ist,
  • die einfachsten Rechnungen nicht lösen kann,
  • langsam bzw. stotternd liest,
  • Wörter immer wieder unterschiedlich falsch schreibt und auch
  • Förderunterricht keinerlei Wirkung zeigt,

besteht die Möglichkeit, dass Ihr Kind Legasthenie bzw. Dyskalkulie hat.

 

Nur durch eine konsequente und individuelle Förderung Ihres Kindes werden  

  • Lerndefizite minimiert
  • das Selbstvertrauen des Kindes gestärkt und somit
  • die Belastung im häuslichen Umfeld reduziert.

 

Zögern Sie nicht professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, denn die Zukunft Ihres Kindes wird davon abhängen, welchen Bildungs- bzw. Berufsweg es einschlagen wird.